09_brillenglasproduktion

Brillenglasproduktion:
Schritt für Schritt zum perfekten Brillenglas

Die einzelnen Schritte der Produktion von Brillengläsern sind sowohl von neuester Technologie als auch handwerklicher Präzisionsarbeit geprägt. MPO Brillengläser werden in Glücksburg, Deutschland, mittels der innovativen Freiform-Technologie gefertigt. Die Brillenglasoberfläche kann damit exakt an die Anforderungen des Brillenträgers angepasst werden. Das garantiert höchsten Tragekomfort und maximale Sehschärfe.

01. Berechnung

Nach Auftragseingang vom Augenoptiker werden die Brillengläser mit neusten Berechnungsmethoden (SMT 2.0©/NEO©) berechnet und dem passenden Blank zugeordnet.

02. Blocken

Eine Schutzfolie wird auf der Außenfläche des Blanks
angebracht, dann folgt die Fixierung eines Blockstücks.

03. Fräsen

Die Kundenparameter werden durch einen CNC-gesteuerten Arbeitsprozess auf das Brillenglas übertragen.

04. Polieren

Jetzt folgt das Auspolieren der Brillenglasfläche, wobei besonderes Augenmerk auf die Erhaltung des DesignCharakters gelegt wird.

05. Gravieren

Das Glas wird mittels UV-Laser mit dem MPO Qualitätssiegel und den produktbezogenen Daten versehen.

06. Abblocken/Reinigen

Das Brillenglas wird vom Block getrennt und in einer Bürstenwaschanlage gereinigt.

07. Kontrolle

Von den prüfenden Augen der Mitarbeiter wird das Glas einer eingehenden Aspektkontrolle und mit neuster Messtechnik
vollautomatisch der Messwertkontrolle unterzogen.

08. Färben (optional)

Falls das Glas auf Wunsch des Kunden eine Farbe bekommen soll, wird es jetzt in diverse Färbebecken getaucht.

09. Ultraschallreinigung/Hartschicht

Das Glas wird mittels Ultraschall gründlich gereinigt und anschließend in einem Tauchbad mit einer an den Glasindex angepassten Hartschicht überzogen.

10. Veredelung

Das Glas erhält in einer speziellen Vakuumbedampfungsanlage eine hochwertige reflexmindernde Vergütung – zum Beispiel unsere Protect-Vergütung.

11. Qualitätssicherung/Endkontrolle

Erfahrene Mitarbeiter überprüfen abschließend die Oberflächenqualität.
Die Glaswirkung, das Design sowie die Microgravur,
werden mit modernen Messautomaten überprüft und das individuelle Stempelbild aufgebracht.

12. Einschleifen (optional)

Als besonderes Service können die Brillengläser in der hauseigenen Werkstatt in die Fassung eingeschliffen und als Komplettbrille an den Optiker ausgeliefert werden.

13. Versand

Die MPO Brillengläser werden an die Optiker verschickt.

Consent Management Platform by Real Cookie Banner